Wirkungsvoll in Erinnerung bleiben ... Inhalte ohne Bilder sind un.denk.bar! 

Graphic Recording & Facilitation.

Graphic Recording heißt live grafisch aufnehmen bzw. festhalten (engl. to record = aufnehmen).

 

Gemeint ist die Anfertigung eines visuellen Verlaufsprotokolls während einer Veranstaltung (Vortrag, Konferenz, Besprechung oder auch Workshop), ohne aktiv in den Prozess einzugreifen.

 

Je nach angewandter Technik entstehen beim Graphic Recording entweder großflächige Visualisierungen, die bis zu mehrere Quadratmeter umfassen können, oder Bildwände, welche sich aus vielen kleinen Bildkarten zusammensetzen.

 

Die Inhalte werden dabei in Wort und Bild visualisiert um sie später wieder einfach aus dem Gedächtnis abrufen zu können.

 

Während das Gesagte wieder vergeht, bleiben die Graphic Recordings im Raum und hinterlassen so einen bleibenden Eindruck. Sie erreichen das Publikum daher nachhaltig & damit wirkungsvoll! Es entsteht ein Nach.Denken der Inhalte und dadurch Nach.Haltigkeit.

 

Bilder versetzen unser Gehirn in einen emotional angeregten Zustand. In einem solchen Zustand lernen wir besonders leicht bzw. sind offen für Neues und Veränderung. Ein Umstand, den die Werbung längst erkannt hat - in der Wissensverarbeitung aber noch viel zu wenig Beachtung findet.

 

Vorteil:  
Wirkung:  
Vorteil:  
Beispiele:  
Veranstaltungs-
Beispiel:  

by Harald Karrer